Menu
A+ A A-

Manufaktur

Ein Ideen.Transfair aus Argentinien, Laura Paul                          
Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen

Im Norden Argentiniens werden im Rahmen des Projekts Unida de Misiones (JUM) in Zusammenarbeit mit indigenen Frauen Aloe-Vera-Cremes und Hustensaft hergestellt. Sie werden dort verkauft und sind sehr begehrt. Hier könnte diese Initiative ebenfalls ergriffen werden. So könnte man über Heilmittel mehr von der Natur lernen und wüsste genau, welche Inhaltsstoffe in den medizinischen Artikeln enthalten sind.  

Ich arbeite seit August 2012 in der Junta Unida de Misiones (JUM), einem Projekt, das sich mit den Einheimischen hier im Norden von Argentinien beschäftigt. Wir arbeiten  im medizinischen Bereich zusammen und stellen Hustensaft und Aloe-Vera-Creme auf natürlicher Basis  her. Der Hustensaft und die Cre mes werden verkauft und sind sehr begehrt. In Deutschland könnte man diese Artikel ebenfalls selber herstellen, anstatt diese zu kaufen. Das macht Spaß, man lernt etwas über Naturheilkunde und man weiß genau, was in der Creme oder dem Hustensaft enthalten ist. Statt immer sofort zum Arzt zu gehen, könnten die Menschen wieder selbst mehrüber Pflanzen und ihre Wirkung lernen. Damit würde vielleicht das Vertrauen in die Natur und deren Heilkräfte wieder gewonnen und man müsste nicht auf chemische und künstlich hergestellte Arzneimittel zurückgreifen. Die Idee kann dazu anregen, sich mehr mit der Naturheilkunde zu beschäftigen. Perspektivisch gedacht könnte daraus eine Geschäftsidee resultieren.

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben
VIMEO
FACEBOOK